The Windy City Bei Chicago denkt man in erster Linie, an die windige Stadt. Weswegen Chicago von seinen Bewohnern auch liebevoll Windy City genannt wird. Obwohl die Stadt 1871vollständig abgebrannt war, hat diese Stadt sich wieder aufgerichtet und zählt heute zu dem Innovatisten Städten Amerikas. Die Stadt Chicago hat so einiges zu bieten alleine schon der Millennium Park hat so einiges zu bieten. Im Winter ist das Eislaufen in diesem Park besonders beliebt. Aber auch die Turbulente Innenstadt von Chicago hat eine Menge zu bieten. Sei es nun kulturell oder aber musikalisch es gibt immer etwas zu erleben in der schönen Stadt. Ebenso sind die drei höchsten Gebäude Chicagos einen Besuch wert. Wer einen Einkaufsbummel machen möchte auch für dem gibt es viel zu erleben. Es gibt viele Einkaufsmöglichkeiten in der Innenstadt Chicagos. Wer gerne nach dem Sonnenuntergang unterwegs ist, für dem gibt es auch etwas zu sehen. Zahlreiche Clubs und Bars sind in der Stadt zu finden. Hin und wieder sieht man auch ein paar Straßenkünstler. Auch Chicagos Lebensmotto URBS IN HORTO, die Stadt im Garten sagt viel über die Stadt aus. Viele Parklandschaften entlang des Lake Michigan gibt es zu bewundern. Zu verdanken sind diese schönen Parks und das Gesicht der Stadt Architekt DANIEL BURNHAM UND Landschaftsdesigner FREDRIC LAW OLMSTED welche die Stadt geprägt haben. Teile ihrer Familien sind noch heute in Chicago zu Hause. Aber nicht nur das schöne Leben in Chicago hat die Stadt geprägt auch die blutige Geschichte der Vergangenheit hat die Stadt Chicago mehr als nur geprägt. Noch heute hört man immer wieder fast täglich qas von Gewalttarten wenn es dunkel wird. Mehrehre Gangs und eine Mafia treiben Abends ihr Unwesen in der Stadt Chicago. Immer häufiger hört man etwas von Schlägereien oder von Leichen die im Michigansee gefunden wurden. Immer wieder hört man von Bewohnern der Stadt das jemand vermisst wird. Die Verbrecher Chicagos prägen auch heute wieder die Stadt. Die Polizei und auch das FBI sowie die Mordkommission sind dem Banden und der Mafia immer wieder auf dem Fersen, aber so wie sie eine Spur haben so verschwindet diese auch ziemlich schnell wieder im Sande. Aber nicht nur das ist Abends los, viele Brände muss das Chicago Fire Department bekämpfen immer wieder gibt es Brände bei denen die Helden immer versuchen ihr bestes zu geben. Zu dem Helden zählen aber auch die Ärzte und die vielen Angestellten des Chicago Krankenhauses die tag täglich versuchen Menschen zu Helfen und vielen sogar das Leben retten. Es gibt zahlreiche Helden die Tag täglich ihr bestes für die Bewohner von Chicago geben, oft kommen auch sie an ihre Grenzen oder müssen sogar mit Kondlikten klar kommen. Ihr seht schon die Stadt Chicago hat viel zu bieten, doch oft weiß man nicht wer auf der guten Seite oder wer auf der bösen Seite steht. Nicht jeden kann man Vertrauen. Denn nicht jeder ist ein Freund, hinter dem Verkäufer im Supermark könnte auch jemand stecken der Abends Drogen verkauft. Ihr solltet also immer eure Augen offen lassen und ganz genau hinschauen. Die Stadt und ihre Bewohner haben mit Sicherheit alle ein Geheimniss. Niemand weiß wer wirklich hinter dem Gesicht steckt.

Harleen, Angus, Penelope & Opie Gerne kannst du dich an die helfenden Engel wenden. Sie hören dir immer zu und helfen so gut sie können, bei deinen Anliegen oder Problemen.

Ab dem 20.5 gibt es eine Whitelist, die dann jeden Monat bewertet wird.


#46

RE: Questions

in I have a question 07.05.2022 19:08
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Vielen Dank für eure Rückmeldungen Clayton & Maeve!

Ich würde noch gerne das Feedback von Nicolas zur Mafia abwarten und dann mal schauen, inwieweit sich die Konzepte mit meinen Charaideen am besten kombinieren lassen.

Bis dahin macht es gut und habt noch ein schönes & sonniges Restwochenende!
Lg


nach oben springen

#47

RE: Questions

in I have a question 07.05.2022 19:19
von Harleen Wellington • 500 Beiträge

Hey nic meldet sich wenn seine pb zu Hause ist. Ich gehöre zwar auch zur Mafia aber kann dir auch ein paar Infos geben.

Also: Die Mafia wurde von Papa Flannery gegründet. Warum kann ich dir nicht sagen. Nur soviel, macht er einiges. Aber nun nicht wie in 365 Tage. Er geht zwar über Leichen, aber nicht generell. Er erpresst auch Leute, eben Schutz Geld Erpressung. Ich bin Waffen Schmuglerin bei ihm. Aber eher nicht mehr aktiv.


    

Marcela Diaz hat sich bedankt!
nach oben springen

#48

RE: Questions

in I have a question 07.05.2022 19:34
von Samira Melissa Flannery • 52 Beiträge

*wirft sich auch mal mit in den Pott*

Hallo lieber Gast,

solange die PB meines Bruderherz auf Abwegen ist melde ich mich mal zu Wort. Wie Harleen schon sagte hat unser Vater die Mafia gegründet, der nebenbei auch ein erfolgreicher Geschäftsmann war und einen weltweiten Pharma und Kosmetik Unternehmen sowie kleine Nebenfirmen besaß. Das Pharma und Kosmetik Unternehmen liegt inzwischen in meinen Händen. Offiziell halte ich mich mehr oder weniger aus dem Alltagsgeschäften meines Bruders heraus. Dafür kümmere ich mich eher um die finanzielle Unterstützung, knüpfte Kontakte zu Politikern oder auch Drogen und Waffenkartellen im Ausland. Alles was uns dabei helfen kann die Ware sicher ins Land zu bringen. Und falls es doch mal notwendig ist jemanden zum Sprechen zu bringen habe ich da so meine Mittel und Wege^^ Man könnte auch sagen ich bin der nicht ganz so nette Teil der Flannery Sippschaft, auch wenn ich mich wie gesagt eher im Hintergrund halte und sozusagen das representative Gesicht der Familie in der Öffentlichkeit gebe.



What more has he to lose than his life?
That of his family, his friends and everyone who is close to him to the guy who shines his shoes!
By the way, who was your shoe shiner again? ^^

nach oben springen

#49

RE: Questions

in I have a question 07.05.2022 20:03
von Nicolas Jordan Flannery • 49 Beiträge

*jedes Jahr die gleiche Schinderei*
*immer dann wenn Schneeweißen und Rosenrot was wollen von ihm*
*guckt gar nicht @Samira Melissa Flannery und Harleen an*
Ne Samira du bist nicht Schneeweißchen. xD

So an den lieben Gast der nun so lange auf mich warten musste, weil ich nicht in die Puschen gekommen bin. Also wie die beiden hinreißenden *hust* Damen schon vor mir gesagt haben. Kann ich da nur ein wenig ergänzen.

Die Mafia in Chicago ist wohl jedem bekannt.
Die Mafia gibt es seit 5 Jahren in Chicago
Vor 3 Jahren wurden die Black Viper zu ihren Feinden diese beiden Gruppen können sich so gar nicht riechen.
Immer wieder kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen Gang und Mafia. Jedoch hat sich das ganze mittlerweile gelegt, da der Gang Leader Hilfe der Mafia brauchte. Jedoch kommt es immer wieder zu Spannungen zwischen MC und Mafia. Es heißt aber auch das eine zweite Gang ihr Unwesen in Chicago treibt welche für Schrecken sorgt.

Falls du damit etwas anfangen kannst.
Und jetzt Mädels hab ich HUnger. Man reiche mir mein Steak @Samira Melissa Flannery



Samira Melissa Flannery denkt fuck you
Samira Melissa Flannery behält es im Auge
Samira Melissa Flannery lacht sich schlapp
nach oben springen

#50

RE: Questions

in I have a question 07.05.2022 21:53
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Danke auch dir für die Rückmeldung, Nicolas.

Ich werde mir das Ganze nochmal durch den Kopf gehen lassen und auf eure Gesuche für die Gruppierungen warten.
Ich bin eine Person, die ihren Geschichten gerne einen Plot zu Grunde legt, was eben auch gewisse ausgearbeitete Hintergrundinformationen für die beteiligten Gruppen beinhaltet. Daher werde ich mal schauen, was die Gesuche so hergeben. Vielleicht seht ihr mich die Tage in der Charaschmiede wieder. ;-)

Lg


nach oben springen

#51

RE: Questions

in I have a question 08.05.2022 00:37
von Hazel Wood • 62 Beiträge





Du hast eine Frage zum Forum? Brauchst Hilfe bei einer Entscheidung? Egal was es ist, scheu dich nicht uns anzusprechen, wir helfen gern ♥

Avatar Reservierungen haben eine Gültigkeit von 5 und maximal 10 Tagen. Danach werden sie wieder frei gegeben (ausgenommen Gesuche)


Selbst in der Dunkelheit gibt es Sterne die dich leiten. Verliere niemals die Hoffnung und glaub an dich selbst.




Mögest du immer deinen Weg finden .... Denn du bist das Licht


nach oben springen

#52

RE: Questions

in I have a question 08.05.2022 19:54
von darléen
avatar

Einen wunderschönen guten Abend wünsche ich!

Habt ihr alle euren Müttern schon gedankt, dass sie euch nicht geschluckt hat? Denn Gott Mensch, ihr seid mir so sympathisch!

Okay, nachdem ihr euch alle jetzt denkt „Was geht denn mit der falsch?!“ (einiges Dudes, einiges) – könntet ihr mir meine Herzensdame Zendaya Coleman zurücklegen?

Und dann direkt eine Frage — sucht hier irgendwer ne Schwester, die fließend sarkastisch spricht und vielleicht den Rebell der Familie darstellt? Well, then, here I am!

Ganz liebe Grüße! ♡


Marcela Diaz kümmert sich darum
nach oben springen

#53

RE: Questions

in I have a question 08.05.2022 20:07
von Marcela Diaz • 99 Beiträge

Einen guten Abend wünsche ich dir ebenfalls,

zu deiner Beruhigung kann ich dir sagen wir haben ihnen nicht nur gedankt sondern auch ein Ständchen gebracht und das Verschlucken für heute eingestellt. Schließlich läuft hier auch die eine oder andere Mutter herum.

Die hübsche Dame lege ich dir gerne für die nächsten 5 Tage auf Eis. Und nebenbei, sind wir nicht alle ein wenig Bluna?

Was deine Frage betrifft schlage ich dir vor einmal unsere Schmiede aufzusuchen und dort deine Idee vorzustellen. Vielleicht findet sich ja jemand der sagt das passt.

LG
Marcela



nach oben springen

#54

RE: Questions

in I have a question 08.05.2022 20:39
von Marcela Diaz • 99 Beiträge





Du hast eine Frage zum Forum? Brauchst Hilfe bei einer Entscheidung? Egal was es ist, scheu dich nicht uns anzusprechen, wir helfen gern ♥

Avatar Reservierungen haben eine Gültigkeit von 5 und maximal 10 Tagen. Danach werden sie wieder frei gegeben (ausgenommen Gesuche)



nach oben springen

#55

RE: Questions

in I have a question 09.05.2022 03:39
von Antonio D. Bianchi (gelöscht)
avatar

Hallöchen lieber Gast.

Bin gerade auf deine Frage gestoßen.
Hatte gestern den Tag ein Zockertag, hab es jetzt erst beim ins Bett gehen oder eher der Versuch, zu schlafen, gelesen. Offensichtlich will ich unter keinen Umständen den erholsamen Schlaf haben 🤣

Ich weiß nicht, ob dir diese Story zusagt... Aber Antonio hätte durchaus eine Schwerster. Sie wäre allerdings 27 ... Ich wäre auch bereit 2-3 Jahre drauf zu rechnen, falls dir 27 zu jung sein sollte...
Italienisch wäre sie dann, wobei sie eher nicht italienisch aussieht., ... Aber dafür finden wir auch ne Lösung, solltest du Interesse haben. Die Augenfarbe würde auf jeden Fall passen 🤫



Antonio Davide Bianchi wuchs mit italienischen Wurzeln in St. Lous auf. Obwohl sie weit von ihrer La Familia entfernt waren, hatte Ant nie das Problem gehabt, zu wissen, was im Leben wirklich wichtig ist, nämlich die La Familia. Den Grund, warum seine Eltern damals ihre Heimat verlassen hatten, hatte Ant nie erfahren, für den kleinen Jungen hatte dies aber nie wirklich eine große Rolle gespielt, denn er war ja mit seiner La Familia vereint.
Das der Kleine Mann eigentlich einen Zwilling hatte, verschwiegen sie ihm auch, weswegen Ant schon früh das Gefühl hatte, nie gänzlich vollständig zu sein, als würde etwas sehr wichtiges fehlen. Dieses fehlende Puzzleteil wurde schließlich etwas gefüllt, als seine kleine, 7 Jahre jüngere Schwester im Mai '94 zur Welt kam. Der fast 8-jährige großer Bruder hatte seine kleine Schwester geliebt und vergöttert, hatte sie von Beginn ihres Lebens behütet und mit seinen brauen, sanften Rehaugen beschützt. Der Mittelpunkt seines Lebens war von nun an seine kleine zarte Schwester, mit dem selben schwarzen Haar und den braunen sanften Rehaugen, die Ant von sich selbst kannte. Da sein Vater ein Krankenhaus leitet und seine Mutter selbst Ärztin war, hatte Ant seine Eltern nicht oft zu Gesicht bekommen, dennoch war jede einzelne Stunde mit ihnen dafür umso wertvoller. Der Wert seiner Familie war von unschätzbaren Wert, wie es Ant für seine Eltern waren und von nun auch, seine kleine Schwester Beatrice. Jedoch hatte es auch seine Schattenseiten, wenn beide Eltern berufstätig waren, um den Kindern ein schönes Heim und eine gute Zukunft zu bieten; nicht seine Eltern waren beim ersten Wort, beim ersten Schritt und jeden weiteren Fortschritt seiner kleinen Schwester Beatrice da, sondern Antonio war es und die Haushälterin, die sie hatten und das später dazu kommende Kindermädchen. Dennoch hatte Ant nie sein Lächeln verloren, seine Schwester hatte nie das Gefühl gehabt, nicht geliebt und umsorgt zu werden, denn Ant hatte dies ihr dreifach zurück gegeben. So wuchsen die Geschwister, mit einem Alter von 7 Jahren Unterschied behütet und durchaus glücklich auf, ohne das ihnen was fehlte und dennoch, Antonio bekam das Gefühl nicht los, dass seine Eltern etwas verschwiegen. Je älter er wurde, desto mehr Fragen stellte er, desto mehr Antworten wollte er hören.

Eines Abends, an seinem Geburtstag, sah er, wie seine Mutter im Schlafzimmer eine Kerze anzündete, ein Bilderahmen stand hinter dieser, ein Bild, von zwei Säuglingen - welches Ant selbst nicht kannte. Erst hatte er dem nicht viel Beachtung schenken wollen, kam aber nicht zur Ruhe und mit seinen mittlerweile 14 Jahren, begriff er immer mehr, was er damals, zu jüngeren Zeiten nicht begreifen konnte. Es ergab keinen Sinn, dass seine Mutter eine Kerze anzündete, mit einem Bild, von zwei Säuglingen - er war alleine und er hatte Geburtstag, er war nicht tot, warum sollte sie also da eine Kerze anzünden? Antonio, ging also zu seiner Mutter und sprach sie auf die Kerze mit dem Bild an, welches er am Abend zuvor gesehen hatte. Anfangs war sie bestürzt und erschrocken zugleich, erzählte ihrem 14 - jährigen Sohn dann aber unter Tränen, dass er einen Zwilling gehabt hatte, welcher es aber nicht geschafft hatte, da dieser offenbar einen angeborenen Herzfehler hatte und daher zu schwach war, um überhaupt den ersten Tag zu überleben. Jetzt verstand Antonio, wieso er fühlte, was er fühlte, verstand diesen Schmerz in seiner Brust, den er nie wirklich begreifen konnte. Von da an sprachen seine Mutter und Antonio viel über seinen verstorbenen Zwilling. Sein zweit Name hätte sein Bruder gehört. Offenbar wollten sie, dass sein Bruder Davide, durch ihn weiter lebte und hatten ihn dann schließlich diesen Zweitnamen gegeben. Nun ging Antonio öfters mit seiner Mutter auf dem Friedhof, wo sein Bruder seit nun 15 Jahren lag. Er erzählte ihnen vom Leben, von der Schule, von ihrer Schwester - wie sehr er ihn gerne kennen gelernt hätte und er entschuldigte sich, dass er ihn hatte nicht beschützen können. Antonio kam mittlerweile mit dem Verlust klar, es hörte zwar nicht auf zu schmerzen in seiner Brust und sich manchmal vorzustellen, wie es nun mit ihm wäre, aber es ging ihm gut, er hatte eine liebende Familie, Freunde und war gut in der Schule.

Nachdem er dann schließlich seine Schule und sein Abi abgeschlossen hatte, hatte er sich dazu entschlossen, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und damit studierte er Medizin. In dieser Zeit bemerkte er durchaus, dass er Männer und Frauen gleichermaßen interessant findet, wobei er bis zu dem Tag noch keine Beziehung geführt hatte, es hatte sich einfach nie ergeben und mit dem Studium hatte er ohnehin keine Zeit. Obwohl seine Familie viel Geld hatte und sicherlich nicht darauf angewiesen war, einen Nebenjob auszuführen, um sein Studium und sein Lebensunterhalt zu bestreiten, fing er an, als Kellner in einem angesehenen Restaurant auszuhelfen. Das er diese Chance dank seiner Mutter bekommen hatte, war ihm zu dem Zeitpunkt nicht klar. Er machte sich gut, in seinem Studium, aber auch in seinem Nebenjob, so, dass man ihm schon eine Ausbildung in diesem 3-Sterne Restaurant angeboten hatte, was er aber abgelehnt hatte. Er hielt an seinen Zukunftsplänen fest, Medizin zu studieren, um das Krankenhaus, was unter der Leitung seines Vaters war, später übernehmen zu können.
In der Zeit seines Studiums, lernte er Maria kennen, mit der er recht schnell zusammen kam. Ein Jahr später, nachdem er sein Medizinstudium abgeschlossen hatte, kam seine heute 10 - jährige Tochter Paola zur Welt. Das kleine Glück hielt aber nicht lang. Seine Freundin, verstarb noch im Kreissal, an nachträglichen Komplikationen. 24 Jahre jung, mit einem Säugling, wusste Ant nicht wirklich, was er tun sollte, hatte aber wegen Paola nicht aufgegeben und er hatte ja zum Glück seine Familie, die hinter ihm stand und ihm half. In den ersten 3 Jahren kümmerte er sich viel um seine Tochter, gab ihr die Liebe von ihrer verstorbenen Mutter und die Liebe eines Vaters. Seine jüngere Schwester, mittlerweile fast selbst erwachsen, hatte ihren Bruder immer zur Seite gestanden und ihm geholfen, so war sie kurzerhand für die erste Zeit bei ihm eingezogen. Erst war er dagegen, da sie selbst ein Leben hatte, aber sie ließ sich nicht davon abbringen.

So wuchs Paola unter dem liebenden Blick ihrer Tante auf und ihres Vaters, der dann paar Jahre später schließlich im Krankenhaus, unter der Leitung seines Vaters einstieg. Das Kindermädchen, welches Ant und seine Schwester die Jahre über begleitet hatte, begleitete ihn nun weiter, nur das sie sich nun um seine eigene Tochter kümmerte, wenn Antonio arbeiten musste und dies nicht selbst tun konnte. Er liebte seine Arbeit, liebte aber auch seine Tochter vom ganzen Herzen, weswegen er sich immer so viel Zeit für sie nahm, wie es möglich war. Er gab seinen Eltern zwar keine Schuld, dass sie so wenig Zeit hatten, als er selbst klein war, aber er wollte diesen Fehler nicht ebenfalls bei seiner eigenen Tochter machen, denn die ersten Schritte, das erste Wort, die ersten Erfahrungen, waren doch immer das schönste im Leben eines Kindes.
Mit den Jahren wuchs Paola zu einem aufgeweckten, jungen Mädchen heran, Antonio hatte sich seit ihrer Geburt auf niemanden mehr eingelassen und nun, soll er langsam das Krankenhaus, welches sein Vater leitet, übernehmen, da er sich so langsam zur Ruhe setzen will und der Opa für seine Enkelin sein, den sie verdient hat.


zuletzt bearbeitet 09.05.2022 03:41 | nach oben springen

#56

RE: Questions

in I have a question 10.05.2022 05:22
von Marcela Diaz • 99 Beiträge





Du hast eine Frage zum Forum? Brauchst Hilfe bei einer Entscheidung? Egal was es ist, scheu dich nicht uns anzusprechen, wir helfen gern ♥

Avatar Reservierungen haben eine Gültigkeit von 5 und maximal 10 Tagen. Danach werden sie wieder frei gegeben (ausgenommen Gesuche)



nach oben springen

#57

RE: Questions

in I have a question 19.05.2022 22:22
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo ihr Lieben und einen schönen Abend!

Ich habe mich etwas bei euch umgeschaut und würde gerne bei euch einziehen (wenn ihr mich dann haben wollt :P)
Falls die Antwort "Ja" lautet, würdet ihr mir bitte den guten Andrew Garfield reservieren? Ich komme ihn in den nächsten Tagen auch abholen, versprochen!

So, jetzt verschwinde ich mal wieder, damit ich niemanden den Schönheitsschlaf raube.


Harleen Wellington kümmert sich darum
nach oben springen

#58

RE: Questions

in I have a question 19.05.2022 22:36
von Antonio D. Bianchi (gelöscht)
avatar

Halo lieber Gast,
ich verlinke dir mal das Team.
Sie werden ihn dir dann zurück legen, wenn ich mich nicht irre, für 5 Tage.

@Marcela Diaz @Harleen Wellington @Hazel Wood


Harleen Wellington hat sich bedankt!
nach oben springen

#59

RE: Questions

in I have a question 19.05.2022 22:39
von Harleen Wellington • 500 Beiträge

Hallo du Nachtschwärmer :)

Also ich gebe dir ein JA. Und reserviere dir deinen Ava für 5 Tage.
Oder besser gesagt ich sperre ihn in meinem Keller ein.

Vielen Dank an @Antonio D. Bianchi fürs verlinken

LG Harleen


    

nach oben springen

#60

RE: Questions

in I have a question 20.05.2022 11:28
von Samuel
avatar

Hallo ihr!

Ich würde mich gerne zu euch gesellen und fragen, ob ihr mir den netten James McAvoy von der Straße fangen würdet.

Ich werde ihn dann sehr bald abholen kommen :)

Beste Grüße
Samuel


Marcela Diaz kümmert sich darum
nach oben springen


0 RESIDENTS AND 1 TOURIST ARE ON THE STREETS


TODAY 3 TOURISTS KEPT AN EYE ON US.

HAS 388 SUBJECTS
AND
3470 POSTS.


TODAY 0 RESIDENTS ROAMED AROUND:


disconnected Chicago Talking Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen